top of page
Logo Gleitschirmflugschule Swissfly.jpg

sicher • selbstbewusst • fliegen lernen

Startplätze und Landewiesen in Ilanz

Immer mehr Gleitschirmpiloten und -pilotinnen entdecken die Vorzüge des Fluggebietes Ilanz. Zu Recht, denn Ilanz eignet sich für Hike-&-Fly, als Ausgangspunkt für Streckenflüge oder für ruhige Abendflüge. Aber wie steht es eigentlich um die Start- und Landeplätze der Region?

Was viele nicht wissen: In Ilanz gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch keine offiziellen Start- und Landewiesen. Doch wir sind dabei, dies zu ändern. Gemeinsam mit der Fluggruppe Belmont, dem SHV und den lokalen Landbesitzern arbeiten wir derzeit daran, offizielle Start- und Landeplätze in der Region einzurichten.


Die Notwendigkeit einer offiziellen Start- und Landelösung hat sich in den letzten Jahren zunehmend abgezeichnet: Zum einen ist das Flugaufkommen rund um Ilanz stark gestiegen, zum anderen markieren immer mehr neue Apps/Websites die Start- und Landeflächen in Ilanz fälschlicherweise als „offiziell“ und drittens kam es – auch auf Grund der zuvor genannten Gründe – in der letzten Zeit zunehmend zu Konflikten und Spannungen mit den Landbesitzern.


Unser Ziel ist es daher, 1-2 offizielle Start- und Landwiesen festlegen zu können. Über eine kleine Start- und Landegebühr sollen die Landwirte symbolisch entschädigt, und die Wiesenflächen langfristig erhalten werden können. Wir informieren euch, sobald die neue Lösung spruchreif ist. Um bis dahin Konflikte und Verbote zu vermeiden, bitten wir euch, folgende Grundsätze zu beachten:

  • Wählt für Starts und Landungen mit dem Gleitschirm oder Delta Startplätze ohne hohes Gras und ohne Weidetiere.

  • Der Startplatz oberhalb der Kirche in Ladir ist im Sommer für Gleitschirme gesperrt. Der Zugangsweg im Winter führt hinter dem Stall durch und führt von oben auf die Startwiese . Es gibt ein Tor im Zaun.

  • Am ehemaligen Startplatz „Ladir Nonnen“ herrscht seit Frühling 2023 absolutes Startverbot.

  • Haltet ausreichend Abstand zu Schaf- und Kuhweiden, denn aufgrund der Wolfsschutz-Massnahmen sind die Weiden kleiner geworden und die Tiere haben weniger Fluchtmöglichkeiten.

  • Die Landung bei der Garage Caflisch ist aufgrund des Maisfeldes derzeit erschwert. Hanglandungen sind möglich.

  • Die Landung in Ilanz Strada sollte am linken Wiesenstreifen geschehen (bei Blick nach Chur). Bei Talwind ist an die Leeturbulenzen der beiden Gebäude zu denken.

Gleitschirmlandeplatz Ilanz - Flugschule Swissfly

  • Faltet euren Schirm grundsätzlich am Wiesenrand zusammen, damit wir Landschaden auf den Wiesen vermeiden und den Bauern keine Angriffsfläche bieten.

  • Groundhandling bitte nur zwischen Oktober und April oder wenn die Wiesen frisch gemäht sind.

Wir danken euch, wenn ihr diese paar Grundsätze beim nächsten Flug von oder nach Ilanz berücksichtigt. Am Ende ist es unser gemeinsames Ziel, dass der Hängegleitersport in der Schweiz weiterhin so frei und flexibel ausgeführt werden kann wie bisher.


Bei weiteren Fragen zur Start- und Landesituation in Ilanz dürft ihr uns gerne kontaktieren.



Comments


bottom of page